Ausbildungstreff 2.0 im Chamäleon Theater am 28.06.2017

Veranstaltungstag: 
28. Juni 2017, Zeit: 8:30 bis 13:30 Uhr
Veranstaltungsort: 
Chamäleon Theater, Rosenthaler Straße 40, 10178 Berlin (S-Bahnhof Hackescher Markt)

Ausbildungstreff 2.0 bietet Schüler*innen und Ausbildungsplatz Suchenden die Möglichkeit, aus erster Hand Berufsinformationen zu bekommen, direkt auf Unternehmen zu treffen, um sich auf Ausbildungsplätze und Praktikumsplätze bewerben zu können.

Ausbildungstreff 2.0 ist keine übliche Ausbildungsmesse: Die Unternehmen sind eingelade zusammen mit Ihren Azubis auf einer Bühne, ihre Ausbildungsberufe eindrucksvoll und prägnant vorzustellen. Dabei werden die Ausbildenden und Auszubildenden unterstützt von Schauspieler*innen, die mit Improvisationskunst und musikalischen Einlagen interaktiv zwischen Bühne und Saal agieren.

Der Vorteil für Ausbildungsplatz Suchende:

  • Gezielte und unternehmensnahe Informationen über Berufe - auch zu solchen, die weniger bekannt sind und viele Chancen bieten
  • Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit Unternehmen und Azubis sowie
  • Gelegenheit zu neuen Perspektiven, wenn Bewerbungen bisher nicht erfolgreich waren

Diese Branchen sind u.a. mit folgenden Ausbildungsberufen vertreten:

Hotel - und Gaststätten – (Hotelfachmann/-frau, Restaurantfach-mann/-frau, Koch/Köchin, Hauswirtschafter/-in, auch in Teilzeit, Fachkraft im Gastgewerbe, Kauffrau /-mann für Tourismus und Freizeit)

Gesundheit/Medizin – (Hörgeräteakustiker/ in, Altenpfleger/-in, Gesundheits- und (Kinder) Krankenpfleger/-in, Sozialassistent/-in, Hebamme / Endbindungspfleger, Operationstechnische Assistent/-in, Medizinische Fachangestellte)

Handwerk/Logistik – (Gebäudereiniger/-in, Binnenschiffer/in, Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice, Fachkraft für Lagerlogistik, Berufskraftfahrer, Maler/in; Bauten -und Objektbeschichter/in, Zweiradmechatroniker - Fahrradtechnik)

Anmeldungen bis zum 21. Juni 2017 unter:

Regionaler Ausbildungsverbund Friedrichshain-Kreuzberg

Tim Braitinger, Tel. 29 77 26 60, E-Mail: braitinger@gfbm.de